Der Faktor Lautsymbolik

Autor/innen

  • Hilke Elsen Ludwig-Maximilians-Universität München

Abstract

Im Mittelpunkt dieses Artikels stehen lautsymbolische Aspekte sprachlicher Innovation. Neben einem kurzen Überblick über das Thema Lautsymbolik werden einige Forschungs-felder vorgestellt, die sich mit diesem Gegenstand befassen und gleichzeitig Sprachwandel-phänomene berühren. Darunter sind hier aber weniger die üblichen Grammatikalisierungs- und Lexikalisierungsprozesse zu verstehen als vielmehr Sprachursprung, die Rolle der Pho-nästheme und Kunstwortbildung. Denn gerade für Randerscheinungen liefern lautsymbo-lische Faktoren einen möglichen Motivationshintergrund.

Downloads